Haufenweise Häufen

Wie unlängst berichtet, organisieren wir Ende März einen Abfuhrtermin für holziges Schnittgut im Testgebiet Auchtert. Die Nachfrage ist groß und mittlerweile häufen sich die Häufen entlang der Straße zur Lindenstelle. Auch einige Gütlesbesitzer aus anderen Gewannen legten ihren Holzschnitt dazu.

Ende März gibt es nun eine weitere Möglichkeit, holziges Schnittgut zur Verwertung zu bringen. Denn in der Zeit von Montag, 24.3. bis Freitag, 28.3. wird eine Abladestelle auf dem CVJM-Parkplatz beim Aible (nicht mit den Friedhofsparkplätzen verwechseln!) eingerichtet. Für diese zusätzliche Möglichkeit bedanken wir uns sehr herzlich beim CVJM, der uns seinen Parkplatz zur Verfügung stellt.

Achtung: Dort darf nur holziges Material, also kein Grünschnitt, und nur im genannten Zeitraum abgeladen werden. Denn nur wenn wir uns an diese Vereinbarung halten, kann auch im nächsten Jahr wieder eine solche Möglichkeit geschaffen werden, die die Streuobstwiesenbesitzer bei der Bewirtschaftung unterstützt.

Der Aible-Parkplatz des CVJM ist auf der Karte rot eingekreist:

Lagerplatz Aible

Vom 24.-28.3.2014 ist der CVJM-Parkplatz beim Aible Lagerplatz für Holzschnitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *