Mössingen blüht was

Nach einigen Regenfällen haben sich auch die Blühflächen im ersten Standjahr gut erholt und stehen nun in voller Blüte.

Blütenpracht am Acker von Frau Schelling, der weiße und gelbe Steinklee kommt erst  noch

Blütenpracht am Acker von Frau Schelling, der weiße und gelbe Steinklee kommt erst noch

Bei dieser Blüte laden die Informationstafeln zum kurzen Verweilen ein.

Bei dieser Blüte laden die Informationstafeln zum kurzen Verweilen ein.

Auch anderswo im Landkreis testen engagierte Landwirte unterschiedliche Blühmischungen aus. Herr Kautt hat bereits ebenfalls gute Erfahrungen mit der Biogas I – BG 70 Blühmischung gemacht, Familie Schneider vom Birkenhof in Dußlingen hat Blühflächen mit Saatgut der Firma Freudenberger. Die Aussaat erfolgte im Frühjahr 2014, auf eine Düngung wurde verzichtet.

Acker der Familie Schneider: die Wuchshöhe ist etwas geringer als auf den gedüngten Flächen.

Acker der Familie Schneider: die Wuchshöhe ist etwas geringer als auf den gedüngten Flächen.

Die Artenzusammensetzung scheint jedoch recht ähnlich zu sein, im Bild die schwarze Flockenblume, der Rainfarn und die Wegwarte, bereits etwas verholzt im Hintergrund der weiße und gelbe Steinklee.

Die Artenzusammensetzung scheint jedoch recht ähnlich zu sein, im Bild die schwarze Flockenblume, der Rainfarn und die Wegwarte, bereits etwas verholzt im Hintergrund der weiße und gelbe Steinklee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.